Hattila versendet weltweit, auch in Ihr Land (Vereinigte Staaten) Mehrwertsteuer und Versandkosten werden automatisch entsprechend Ihrer Lieferadresse angepasst. close

Arbalète EK Recurve 175 lbs

Die Recurve-Armbrust ist eine Bolzenwurfwaffe, die ideal für das Freizeit-, Ziel-, Überlebens- oder Sportschießen ist. Obwohl sie weniger leistungsfähig ist als die Compound- oder Verbundarmbrust, die eher für die Großwildjagd geeignet ist, liefert sie genügend Leistung für alle anderen Arten des Schießens.

Hattila bietet hier Recurve-Armbrüste mit einer Leistung von 175 lbs von der Marke Ek Archery an, die für die Qualität und Präzision ihrer Armbrustsortimente bekannt ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen, aber dennoch erschwinglichen Modell sind, wählen Sie aus dieser Auswahl. 

Was ist eine Recurve-Armbrust?

Die traditionelle Armbrust oder Compound-Armbrust besteht aus einem Bogen und einem Lauf, der manuell oder mechanisch nachgeladen wird, um Pfeile auf Ziele zu schießen. Ihr Design ist in gewisser Weise vom Gewehr und dem Bogen inspiriert, was die Mechanismen betrifft. So verfügt die Armbrust über einen Schaft, einen einfachen oder mechanischen Abzug, einen Sicherheitshebel und ein Visiersystem, das dem des Gewehrs ähnelt. Aber es gibt auch eine Sehne, Wurfarme und ein Projektil wie bei einem traditionellen Bogen. Trotzdem ist die Armbrust keine Hybridwaffe, sondern eine scharfe Waffe, die mit voller Geschwindigkeit schießen kann, präzise und tödlich ist. Die Armbrust verringert lediglich die Feuergeschwindigkeit.

Recurve-Armbrüste sind Modelle, deren Wurfarme an den Enden eine umgekehrte Kurve aufweisen. Sie hat keine Umlenkrollen. Dadurch ist die Waffe viel größer und hat nur wenige bewegliche Teile. Man kann die Schießschnur leicht und schnell wechseln. Das Fehlen von Seilzügen vereinfacht die Bedienung, Verwendung und Wartung dieser Waffe. Sie ermöglicht ein präzises und leises Schießen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Recurve-Armbrust und einer Compound-Armbrust?

Recurve- und Compound-Armbrüste werden als große Armbrüste mit einer Leistung von 175 lbs. eingestuft. Sie sind in der Lage, auf eine Entfernung von mehr als 50 Metern zu schießen und eignen sich für alle Arten des Schießens: Freizeit, Sport, Survival oder Jagd. Diese beiden Waffentypen unterscheiden sich jedoch in mehreren Punkten:

- Der Mechanismus

Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Waffen. Bei der Compound-Armbrust befindet sich der Zugmechanismus am Ende der Wurfarme (oval oder rund), was den Kraftaufwand für das Ziehen der Sehne verringert. Bei der Recurve-Armbrust ist die Sehne an den Wurfarmen befestigt (umgedrehte gebogene Enden), was einen höheren Kraftaufwand beim Spannen erfordert.

- Die Leistung

Die Compound-Armbrust ist die leistungsstärkste Armbrust. Sie eignet sich besonders für die Jagd auf Großwild, bei der eine sehr hohe Schussleistung und -geschwindigkeit erforderlich ist. Es ist klar, dass diese beiden Armbrusttypen für zwei verschiedene Zielgruppen bestimmt sind.

- Die Verwendung

In diesem Punkt hat die Recurve-Armbrust den Vorteil, dass sie einfach zu bedienen ist. Dank ihres einfachen Mechanismus ist sie leichter zu bedienen und zu warten. Selbst wenn die Schusssaite reißt, kann der Benutzer sie selbst mit einer Ersatzsaite austauschen.  

Wie wählt man die richtige Recurve-Armbrust aus?

Recurve-Armbrüste vereinen Effizienz und Präzision. Die Hauptnutzer von Recurve-Armbrüsten sind Sportschützen, Überlebenskünstler und Jagdliebhaber. Um eine Recurve-Armbrust auszuwählen, müssen Sie einige Kriterien beachten:

- Aktivität und Leistung: Für das Sportschießen ist eine weniger starke Waffe erforderlich als für die Jagd. Die Leistung der Armbrust sollte daher entsprechend Ihrer Tätigkeit gewählt werden.

- Ästhetik: Recurve-Armbrüste gibt es in verschiedenen Designs und Ausführungen, wie die Ek Archery Jaguar 1 Camouflage Deluxe und die Ek Archery Jaguar 2 Pro Black.

- Zubehör und Optionen: Diese Armbrüste sind mit verschiedenen Zubehörteilen ausgestattet, was ihre Verwendung erleichtert. Sie müssen sich überlegen, welches Sie benötigen.

Wenn Sie eine komplette Waffe kaufen möchten, können Sie in unserem Online-Shop Armbrust-Pakete kaufen, die mit allem Zubehör geliefert werden. In einer Ek-Recurve-Armbrustpackung finden Sie zum Beispiel Zubehör wie ein Red Difiantot-Zielfernrohr, ein verstellbares Visier, Pfeile und Köcher, einen Spannhilfe, einen Spannschnur, einen Schmierschlauch für die Sehne usw.  Hattila.com bietet jedoch auch Armbrustzubehör von Ek Archery an.

Besitz und Instandhaltung einer Recurve-Armbrust

Wie alle Armbrüste gilt auch die Recurve-Armbrust als D2H-Stichwaffe. Sie ist nicht so streng reguliert wie ein Bogen. Das bedeutet, dass jeder eine Armbrust kaufen und besitzen kann, ohne einen Jagdschein oder eine Schießerlaubnis wie beim Bogenschießen zu benötigen. Andererseits ist es vorgeschrieben, die Armbrust zerlegt und in einem Etui mitzuführen, niemals geladen und einsatzbereit. Die Jagd mit der Armbrust ist auch in Frankreich verboten, man muss in andere europäische, amerikanische oder afrikanische Länder fliegen, um dieser Aktivität zu frönen.

Was die Wartung betrifft, so ist diese Art von Armbrust weniger empfindlich als Compound-Armbrüste. Es ist keine besondere Ausrüstung erforderlich, um die Armbrust in gutem Zustand zu halten, es genügt, die Sehne regelmäßig zu wachsen und die Waffe ordnungsgemäß zu lagern.

Lire la suite

Filtern nach

Deklination

Leistung (lbs)

Geschwindigkeit (FPS)

1 - 2 von 2 Artikel(n)