Hattila versendet weltweit, auch in Ihr Land (Vereinigte Staaten) Mehrwertsteuer und Versandkosten werden automatisch entsprechend Ihrer Lieferadresse angepasst. close

Anfänger Wettkampfbögen

Mehr als jede andere Bogenschieß Disziplin erfordert der Wettkampf den Einsatz einer hochwertigen Ausrüstung. Die Art der Bögen und des Zubehörs, die verwendet werden dürfen, sind sogar geregelt. Wenn Sie ein Anfänger auf diesem Gebiet sind, hat Hattila.com hier die besten Modelle von Wettkampfbögen für Anfänger zusammengestellt. Eine große Auswahl an Modellen und Zubehör, die den Normen für Wettkampfwaffen im Bogenschießen entsprechen, erwartet Sie in Ihrem Online-Bogensport-Shop. Treffen Sie Ihre Wahl mit ruhigem Gewissen!

Was sind die Wettkampfbögen?

Im Gegensatz zum Einleitungsbogen, der in der Regel aus Holz besteht, ist der Wettkampfbogen leistungsfähiger, aber auch teurer. Außerdem erfordert seine Handhabung Technik. Sie sollten aber wissen, dass es verschiedene Arten von Wettkampfbögen gibt:

  • Der klassische oder Recurve-Wettkampfbogen: Er ist der einzige Bogen, der bei den Olympischen Spielen zugelassen ist. Er lässt dem Bogenschützen viele Möglichkeiten in Bezug auf die Einstellungen. Kombiniert mit der Beherrschung der Schießtechnik, verbessert er die Leistung. Er ist auch der vom französischen Bogensportverband empfohlene Standardbogen.
  • Der Compoundbogen: Er ist leistungsfähiger und präziser und wird häufig auf Langstrecken Parcours eingesetzt. Allerdings erfordert er Anpassungs Präzision und die Beherrschung der Technik. Je nach Disziplin kann er mit verschiedenem Zubehör ausgestattet werden: Stabilisator, Visier, Pfeilauflage, Dämpfer, Schalldämpfer, etc...
  • Der Blankbogen : Dieser traditionelle Bogen ist mit einem Minimum an Zubehör ausgestattet, nur einem Pfeilauflage, einem Berger button und einem Gewicht als Stabilisator. Aufgrund seines Aufbaus erfolgt die Visierung und die Auszug wie bei einem Jagdbogen, d.h. durch Verstellen der Finger je nach Schussentfernung. Er wird auch als "Barbowtage" bezeichnet.

Es gibt auch andere Arten von Wettkampfbögen, die für andere Aktivitäten bestimmt sind, z. B. für das Freizeitschießen.

Wie wählt man einen Bogen für einen Anfänger im Wettkampfschießen aus?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Wettkampfbogen für einen Anfänger auswählen sollen, können Sie sich von Ihrem Trainer oder den erfahrenen Bogenschützen in Ihrem Verein beraten lassen. Insbesondere sollten Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • tatsächlich haben, oder ob ein anderer Bogentyp besser geeignet wäre.
  • Ihre Unabhängigkeit: Der Wettkampf mit einem Wettkampfbogen erfordert nicht nur die Beherrschung der Schießtechnik, sondern auch häufiges Üben und regelmäßige Treffer.
  • Die Beherrschung des Bogens: Sie müssen in der Lage sein, alle kleinen Aufgaben zu erledigen, die mit dem Gerät zusammenhängen (Zusammenbau, Schärfung Test und Wartung, Messen der Standhöhe, Auswahl der Pfeile pro Auszugslänge, kleine Reparaturen usw.)
  • Ihr Budget: Sie können entweder die Einsteiger-, Mittel- oder High-End-All-in-One-Kits kaufen. Sie enthalten ein Paar Riser, einen Berger button, ein Bogenteilen, ein Visier, einen Stabilisator, einen Pfeilauflage, eine Bogensaite plus Aufbewahrungskoffer. Sie sind evolutionäre Bögen, die Ihren Fortschritt verfolgen können. Es gibt auch der Riser mit Bogenteilen, die oft teurer sind und kein weiteres Zubehör enthalten. Auch hier müssen Sie den Riser und die Bogenteilen mit großer Sorgfalt auswählen. Preis, Material, Form, Gewicht, Steifigkeit und technische und ästhetische Qualität sind die Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.

Wenn Sie planen, regelmäßig an Wettkämpfen teilzunehmen, müssen Sie auch einen stärkeren Bogen kaufen. Ob Wettkampfbögen für Anfänger oder andere, Jagdbögen, traditionelle Bögen, Langbögen für die Jagd, 3D-Schießen, Freizeit und so weiter, finden Sie alles, was Sie brauchen bei Hattila.com

Lire la suite

Filtern nach

Farbe

Lateralisierung

Marke

Leistung

Verfügbarkeit

1 - 5 von 5 Artikel(n)